sonnenblumen2018 01

Zahlreiche Besucher am Tag der offenen Tür

(SK) Trotz der bitteren Kälte, trotz der frühen Stunden an einem Samstagmorgen kamen viele Viertklässler mit ihren Eltern, um uns am Tag der offenen Tür kennen zu lernen. Nach kurzer Begrüßung konnten die Besucher aus einem vielfältigen Angebot wählen: Unterrichtsbesuche, Mitmachstunden, Informationsstände, Führungen.

Weiterlesen ...

Schiller Musiziert 4

(SK) Louis Annen, Helena Knaub und Caroline Weiß – die drei Organisatoren aus der Jgst. 13 - haben einen wunderbaren Konzertabend organisiert. Vor großem Publikum zeigten fast 30 Schülerinnen und Schüler ihr musikalisches Talent.

Bereits zum vierten Mal haben Schüler für Schüler ein Konzert unter dem Titel Schiller musiziert  organisiert. Über mehr als zwei Stunden präsentierten sich gestern Abend einzelne Sängerinnen, Duos, Bands oder andere Ensembles. Karoline Weiß, Nilufar Toutianush und Charlotta Stawinoga, alle aus der Jgst. 13, eröffneten mit „Hallelujah“ den Abend.

Dann ging es Schlag auf Schlag:
Schüler und Schülerinnen aus den Jgst. 6 bis 13 boten teilweise selbst komponierte und getextete Lieder, darunter mit Miriam Hirz aus der 6d und Mika Hesseln, 6b, die zwei jüngsten Musiker. Hier die Namen der jungen Künstler in der Reihenfolge ihrer Auftritte: Luise Lehnert (Gesang) und Pauline Turk (Gesang, Gitarre), beide 8d; Sophia Capitao (Gesang), Jgst. 11; Johanna Breuer (Gesang), 7b mit Daniel Breuer (Gitarre), Jgst. 11 und Lukas Decker-Fassbender (Percussion), Jgst. 12; Clara ter Hag (Gesang) und Jana Buckermann (Gesang), beide Jgst. 12; Ruth Radermacher (Gesang), Jgst. 11; Talin Maas (Gesang), Jgst. 12; Tom Tries (Percussion), EF, mit seinen vier Bandmitgliedern; LeoHesseln (Gesang, Gitarre), 8d, und Oliver Hirz (Gitarre), 8b; Lara Lenz (Gesang/Gitarre), Mira Sammler (Percussion), Davina Weber (Gesang/Gitarre); Lilli Töpfer (Gitarre), aus den Jgst. 11 und 12; Hennig Gemke (Gesang und Klavier); Jgst. 13. Unterstützt wurden einige von folgenden Musiklehrern der Schule: The-Huy Giang, Frieder Vogel und Edith Wasen.

Eine weitere gute Nachricht kam dann zum Schluss: Louis Annen versprach, dass Schiller musiziert 5 bereits geplant wird. Wir können uns jetzt schon auf diesen Abend freuen.

Bezirksvertretung Lindenthal unterstützt mit 850 € zwei Schulprojekte

(SK) Die Schulgarten AG und ein Kunstprojekt können sich freuen: Ihre Anträge auf finanzielle Unterstützung aus bezirkseigenen Mitteln sind von der Bezirksvertretung Lindenthal genehmigt worden. 400 € erhält die Schulgarten-AG zur weiteren Ausgestaltung des Erweiterungsgeländes. 450 € gehen an das Kunstprojekt, das unsere Kunstlehrerin Petra Schmidt im Rahmen des Austauschs mit unserer finnischen Partnerschule in Turku betreut.

Weiterlesen ...

Scheckübergabe an die Schulgarten AG

(SK) Jetzt ist es perfekt: Die Schulgarten-AG unter Leitung von Marlene Dickler, StR’, und Pia Steinhoff, StR’, hat einen Scheck über 5000,00 € vom Unternehmen Bauhaus für ihr Projekt „Einrichtung eines Feuchtbiotops mit Ruhezone“ erhalten.

Weiterlesen ...

Defi macht Schule

(SK) Mittlerweile kennt jeder die kleinen Geräte, Defibrillatoren, die in allen Sparkassenfilialen hängen. Demnächst wird ein solcher Defibrillator auch im Verwaltungsbereich des Schiller-Gymnasiums hängen. Warum aber in einer Schule, wo die Gefahr eines plötzlichen Herztodes gering ist?

Weiterlesen ...

Schulentwicklungstag am 12. Februar 2011

(SK)  Schillers Zukunft - Mitreden – Mitgestalten
  • Wie entwickelt man eine Schule?
  • Wie soll das Schiller-Gymnasium 2020 aussehen?
  • Wie kann man einen solchen Prozess gestalten?
  • Wie kann das Schiller als Ganztagsschule aussehen?
…Viele Fragen stellen sich in den kommenden Jahren.
Unsere erste Antwort:
Am Samstag, dem  12. Februar 2011, laden wir Sie – die Eltern und Schüler - ein, mit uns, den Lehrerinnen und Lehrern, über die Zukunft unserer Schule zu diskutieren. Wir werden das bisher Erreichte in den Blick nehmen und gemeinsam über Zukunftsperspektiven sprechen.
Derzeit wird diese Veranstaltung, die offen sein wird für Sie alle, von einem AK-Schulentwicklungstag vorbereitet. Dort sind erste Entscheidungen gefallen: Von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr werden wir in der Aula miteinander ins Gespräch kommen können. In drei Runden werden sich die Teilnehmer zu unterschiedlichen Leitfragen treffen und ihre Ideen, Überlegungen austauschen können.
Für Getränke und einen Imbiss wird u. a. von der Jgst. 12 gesorgt.
Die Anmeldeformulare werden nach den Weihnachtsferien über die Klassenlehrer in der Sek I bzw. über die Jahrgangsstufenleiter in der Sek II verteilt werden.
Es wäre schön, wenn möglichst viele von Ihnen dieses Angebot annehmen und mit uns über unsere Schule sprechen.
Noch einmal der Termin: Samstag, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Aula.

Lehrerkonferenz bestätigt Feedback-Konzept

(SK) 15 Tagesordnungspunkte mussten auf der zweiten Lehrerkonferenz im laufenden Schuljahr diskutiert werden, darunter auch die von einer Arbeitsgruppe erstellte Vorlage zu einem Feedback-Konzept. Die Abstimmung nach der Diskussion brachte ein eindeutiges Ergebnis: Bei nur wenigen Enthaltungen wurde die Vorlage angenommen und wird nun an die Schulkonferenz zur Abstimmung weiter geleitet. Vertreter aus der Schulpflegschaft, der SV und der Lehrerschaft hatten im letzten Schuljahr den Entwurf erarbeitet, der jetzt in den Gremien verhandelt wird. Damit soll die Grundlage für eine Feedback-Kultur am Schiller-Gymnasium gelegt werden, zu der dann auch eine regelmäßige Rückmeldung von Schülern an Lehrer zählen wird.

Förderverein beschließt Finanzplan 2010/2011

(SK) In seiner jährlichen Mitgliederversammlung hat der Förderverein den Finanzplan für das laufende Schuljahr genehmigt. Danach profitieren alle Naturwissenschaften, denn es können Materialkästen angeschafft werden, die das experimentelle Arbeiten in Kleingruppen ermöglichen. Auch der Fachbereich Sport, die Musik, Erdkunde und Französisch werden unterstützt. Zudem stehen Gelder für die weitere Ausgestaltung des Sanitätsraums, für die Schülerzeitung und die Karnevalsarbeit bereit. Vorhaben des AK Prävention werden schon länger unterstützt und so wurden auch hier wieder Mittel für die Klassen 7 und 8 eingestellt, um mit der Hilfe von externen Moderatoren ein besonderes Seminarangebot zur Persönlichkeitsentwicklung buchen zu können.

Weiterlesen ...