schiller header biblio

Leipziger Buchmesse: Der diesjährige Favorit heißt ...

IMG 1522

Nominierungen der Jugendjury zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2018

(DL, EN, KB) Nach monatelanger intensiver Lesezeit machten sich am vergangenen Mittwochnachmittag die Schüler*innen des Leseclubs Karigis auf den langen Weg zur Leipziger Buchmesse, um ein weiteres Mal ihren Jahresfavoriten zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2018 vorzustellen. 

Insgesamt sechs Leseclubs aus ganz Deutschland – gefördert vom Arbeitskreis für Kinder- und Jugendliteratur – präsentierten am Donnerstagnachmittag auf großer Bühne ihr jeweiliges Favoritenbuch in Form einer zweiminütigen Szene, die allesamt auf große Begeisterung beim geladenen Fachpublikum stießen.

Für das aktuelle Jahr schicken wir „Das Jahr, in dem ich lügen lernte“ von Lauren Wolk ins Rennen, das zusammen mit den übrigen fünf Favoriten nun von allen sechs Jurys erneut Seite für Seite intensiv gelesen und geprüft wird, um abschließend auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst den Jahressieger küren zu können.

Download der ausführlichen Nominierungsbegründung hier 

Für die restliche Messezeit standen am Freitag zwei weitere spannende Termine auf dem Programm: Zum einen ein Interview mit Adriana Popescu, die in lockerer Atmosphäre und beeindruckend offen alle Fragen zu ihrem frisch erschienenen Roman „Mein Sommer auf dem Mond“ beantwortete. Das Interview wurde spontan durch ein Wiedersehen mit Anne Freytag, Autorin unseres Vorjahresfavoriten „Mein bester letzter Sommer“, ergänzt, das auch für uns zu den Highlights des diesjährigen Messebesuches zählt.

Abschließend bekamen wir bei einem Treffen mit Ina Remane, Mitarbeiterin beim Baobab-Verlag, viele Einblicke in das Verlagswesen sowie neue Anregungen für unsere wöchentlichen Lesetreffen. Eines steht fest: Es gibt noch so viel zu lesen, langweilig wird uns nicht!