schiller header sport

Sportveranstaltungen

Strahlende Sieger: Schillers Basketballer

w-IMG 0450100:24 - Basketballteam der Oberstufe schlägt EvT-Mannschaft

(SK) 100:24, so lautete das Endergebnis im "Kampf der Giganten", der Oberstufenbasketballmannschaften von Schiller und EvT am Freitag vor der Zeugnisvergabe. Frau Fassbender, Coach der Schillertruppe, hatte "ihre" Spieler gut eingestellt und so begann ein Spiel, bei dem von Anfang an eine Mannschaft dominierte: Schillers Basketballer. Das EvT-Team erwies sich aber als überaus fairer Verlierer.

Weiterlesen ...

Strahlende Sieger, faire Verlierer!

Handballturnier 6/7

(SK) Spannung pur, Geräuschpegel hoch, Begeisterung total - so kann man in Kurzform das Handballturnier der Klassen 6/7, das der 7b, dem Siegerteam, den Wandertag gebracht hat, beschreiben.

Ein Dank gilt allen beteiligten Mannschaften und Fantrupps, ein großer Dank gilt dem Sporthelferteam, das Herrn Giang, Frau Peschke und Frau Hoffmann, die betreuenden Sportlehrer, unterstützt hat. Zu danken ist gleichfalls Aron Neukamm, Jgst. EF, der souverän als Schiedsrichter fungiert und stets den Überblick behalten hat.

Das nächste Sportturnier findet am 27. November für die Jgst. 8/9 im Bereich Volleyball statt.

Hockeyturnier 8/9

hockeyturnier-12-04

9c Hockeysieger 2013!

(SK) Mit 5:2 (9c gegen 8b) endete ein spannendes Hockeyturnier zwischen den Klassen der Jahrgangsstufen 8 und 9. Auch wenn nur die Schülerinnen und Schüler der 9c sich über einen Wandertag freuen können, alle anderen hätten ihn, wenn man Fairness und Einsatzbereitschaft heranziehen würde, auch verdient. Daniel Hörster und Dr. Simon Guardiera, die beiden betreuenden sportlehrer, jedenfalls waren hoch zufrieden mit dem Turnierverlauf.

Mehr dazu im nächsten Jahrbuch!

Weiterlesen ...

7b unsere Champions-League-Meister

Fußballturnier der Jgst. 6/7

(RE) Was brauchen wir die Champions-League, wir haben unser Fußballturnier der Klassen 6/7, das mindestens die gleiche Dramatik, Emotion und Begeisterung bietet wie das Turnier der großen Fußballmannschaften.

Am 30. April gewannen die "Meister" aus der 7b gegen das Team der 7c knapp, aber verdient. Der Jubel war gewaltig und der Wandertag wird noch einmal für viel Freude sorgen.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu einem tollen Turnier. Danke, dass ihr so gut mit gemacht habt.

Sport im Rollstuhl

Ein besonderes Sportprojekt in Klassen 5 bis 7

rollstuhl-projekt-214(SK) Lena Silberhorn, Referendarin für Sport und Biologie, hatte die Idee, den Kontakt zu dem Projekt „Rollstuhlsport bewegt Schule“ zu knüpfen, einer Kooperation zwischen der DRS Rollikids und der Bezirksregierung Köln. Und so kamen an zwei Tagen hintereinander Vertreter der Rollikids mit 25 Rollstühlen im Gepäck auf den Schulhof, luden alles aus und zeigten den Schülerinnen und Schülern aus einigen Klassen 5 bis 7, was man so alles mit einem Rollstuhl machen kann. Dabei wurden die Möglichkeiten nicht nur demonstriert, sondern alle durften sich in einen Rolli hineinsetzen, ausprobieren und miteinander die Möglichkeiten, sich in diesem besonderen „Sportgerät“ zu bewegen, ausprobieren. Über jeweils drei Stunden hinweg wurde gerollt, gespielt, geredet und viel gelacht.

Wir danken vor allem den Mitarbeitern von Rollikids, die unseren Kindern gezeigt haben, dass man, auch wenn man im Rollstuhl sitzt, genauso ein normales Leben führen kann wie Menschen ohne Behinderung.

Wir danken aber auch Frau Silberhorn für diese tolle Aktion.

Spielefest der Jgst. 5

5d ist der große Gewinner 

(SK) 130 Kinder in einer Sporthalle im Wettbewerb der Klassen untereinander. Das heißt: Spannung, Begeisterung, ohrenzerreißendes Anfeuern pur. Und das alles fast drei Stunden lang! Am Montag, dem 3. Dezember, kochte die Sporthalle als die neuen Fünfer ihr Turnier austrugen.

Es musste auf Zeit und immer alle miteinander gelaufen, gesprungen, geworfen, geklettert werden. Teamgeist war gefragt, Achtsamkeit aufeinander, Fairness. Auch wenn letztlich die 5d als großer Sieger vom Platz ging, die Abstände zu den anderen Klassen waren gering und alle vier Gruppen zeichneten sich durch große Sportlichkeit und durch Wettkampfgeist aus.

Ein toller Nachmittag – Dank und Anerkennung auch für die beteiligten Sportlehrer und -helfer.

Sporthelferinnen: Urkunden übergeben

sporthelfer-01

(SK) Zum ersten Mal konnten sechs Schülerinnen als fertig ausgebildete Sporthelferinnen ihre Urkunden im Lehrerzimmer in Empfang nehmen. Unter der Anleitung der beiden Sportlehrerinnen Mareike Höpner und Donata von Heyden haben die Schülerinnen mehr als 40 Ausbildungsstunden absolviert, darunter auch einen kurzen Erste-Hilfe-Lehrgang, den Dagmar Schücker und Alexandra Backhaus, Leiterinnen der Sanitäts-AG und Fachlehrerinnen für Biologie, durchgeführt haben.

 

Weiterlesen ...

ASV Sprintcup 2012

(SIL) Am Mittwoch dem 05. September 2012 trafen sich die schnellsten Schülerinnen und Schüler von insgesamt 29 kölner Schulen beim ASV in Junkersdorf, um um die Titel der „schnellsten Schüler/innen Kölns“ der Jahrgänge 1995 bis 2001 zu kämpfen. Bei den Vorrundenläufen des Sprintcups im Juni diesen Jahres haben insgesamt etwa 2500 Schüler/innen teilgenommen. Vom Schiller-Gymnasium konnten sich sechs Jungen und fünf Mädchen qualifizieren und haben beim Finale hervorragende Leistungen gezeigt!

sprintcup-2012-01

Weiterlesen ...