sonnenblumen2018 01

Kommunikation - Ursache und Lösung zugleich?

paed tag01

Pädagogischer Tag zum Thema "Kommunikation in Schule"

(LD/WE) Auch Lehrer*innen müssen lernen – und so werden regelmäßig Fortbildungen für die Lehrkräfte am Schiller-Gymnasium angeboten. Am 7. November 2018 fand der Fortbildungstag des Kollegiums zum Thema „Kommunikation in Schule“ statt. Schwerpunkt der Workshops war das Training der Gesprächsführung, denn in der Schule werden täglich viele wichtige Gespräche zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern geführt.

Um für das Kollegium professionelle Unterstützung beim Üben konstruktiver Gesprächsführung zu erhalten, wurden verschiedene Referent*innen eingeladen: Kommunikations-Coaches, Vertreterinnen des Schulpsychologischen Dienstes, Trainerinnen für Kollegiale Fallberatung von der Universität Münster sowie ein Vertreter des Vereins Coach e.V. aus Ehrenfeld. In allen Workshops wurde sehr praxisnah gearbeitet, zum Beispiel durch die Simulation verschiedener Rollenspiele.

Lernen soll nachhaltig sein. Deshalb wurde zum Aufwärmen am Morgen des Fortbildungstages ein Gruppenpuzzle in der Aula durchgeführt, um diese Methode als Erinnerung an die Kollegiumsfortbildung zur Methodenvielfalt im Unterricht zu festigen. Inhaltlich wurde bereits hier lebhaft über verschiedene Kommunikationshürden diskutiert.

Zum Abschluss kamen dann auch die Schul-iPads bei der digitalen Evaluation zum Einsatz, um die es schon bei der letzten Fortbildung ging. Und auch der Fortbildungstag im Februar wird noch einmal im Zeichen des digitalen Lernens stehen.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Es wurde viel dazu gelernt, sodass es insgesamt eine gelungene Weiterbildung war. Dies lag nicht zuletzt an der sehr sorgfältigen und liebevollen Organisation der didaktischen Leitung, bestehend aus Frau Land und Frau Wübbe. Im Namen des gesamten Kollegiums sei ihnen nochmals an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.